Gesund Essen
Schreibe einen Kommentar

Apfel-Hafer Powerballs

Apfel Hafer Powerballs

Glutenfreie und vegane Powerballs –
ideal für unterwegs

Immer noch gibt es überall frische und heimische Äpfel- und da ich noch Äpfel von der Streuobstwiese hatte, die ich verwerten wollte, habe ich  dieses Rezept ausprobiert.

Diese gebackenen Powerballs aus Apfel und Hafer sind ein idealer Snack für eine Wanderung oder Essen unterwegs. Sie sind leicht zu transportieren und extrem energiespendend.
Aber sie schmecken auch zu einer Tasse Kaffee oder Tee zwischendurch sehr gut.

Obwohl sie fast kein Zucker und kein Fett enthalten, sättigen sie gut und sind durch den Apfel dennoch süß. Wer es jedoch lieber etwas süßer mag, kann durchaus mehr Zucker oder andere Süßungsmittel dazugeben. Sie haben durch die Haferflocken ein hohen Gehalt an Kohlehydrate, weshalb sie so geniale Energiespender sind.

Die Powerballs sind anders hergestellt, wie man es normalerweise von Powerballs kennt, denn sie sind gebacken. Von der Struktur ähneln sie ein wenig einem Brot. Die Kruste ist fest und innen sind sie weich und saftig durch den Apfel. Harte Schale – weicher Kern. Eine geniale Kombination.

Apfel Hafer Powerballs

Glutenfreie und vegane Powerballs

Zutaten:

  • 5 Äpfel
  • 400 gr. glutenfreie Haferflocken – Menge so anpassen, dass ein formbarer Teig entsteht
  • 2 Esslöffel  brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Kokosmehl (oder Reismehl, Buchweizenmehl)
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Optional: 1/2 Teelöffel Ingwerpulver
  • Haferflocken zum Wälzen der Kugeln

Zubereitung:

  1. Äpfel schälen und klein schneiden – mit dem Zucker, Zimt und Ingwerpulver zu Apfelmus verarbeiten (etwas Wasser dazu geben, so dass die Äpfel nicht anbrennen), stampfen oder pürieren – abkühlen lassen
  2. Haferflocken, Mehl und Kakao in den abgekühlten Apfelmus einrühren. So viel Haferflocken dazu geben, dass ein formbarer Teig entsteht.
  3. Mit feuchten Händen walnussgroße Kugeln formen und in den Haferflocken wälzen.
  4. Auf ein Backblech legen und bei 150°C 45 -60 Min. backen.
  5. Die Power Balls schmecken auch warm wunderbar.
Lasst es euch schmecken 🙂Apfel Hafer Powerballs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.