Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Ein neuer Mythos für dein Leben

Sammlung bemalter Federn

Das Leben, wie wir es leben, besteht aus einer Reihe von persönlichen Mythen. Es sind Programme, die tief in unserem Unterbewusstsein schlummern und sich auf dem Bildschirm unserer Realität zeigen. Es sind unsere persönlichen Geschichten über das Leben in den unterschiedlichen Lebensbereichen.

Was ist dein persönlicher Mythos? Wie sieht deine Realität aus? 
Gefällt dir dein Leben?

Du bist der Held in deinem persönlichen Mythos, der Held deines Lebens. Wenn es ein Mythos ist, der dich an Beschränkung und Ohnmacht fesselt und der Held in dir kraftlos ist, ist es an der Zeit einen neuen Mythos zu finden, einen der dich beflügelt, einen der den wahren Helden in dir erweckt.

Trete deine Heldenreise der Verwandlung an, auf der du das Gewöhnliche hinter dir lässt und furchtlos ins Unbekannte aufbrichst.
Löse alte Glaubenssätze auf und befreie dich von allem, was dich limitiert.
Breche auf in die Welt deiner Visionen. Traust du dich das?

Den Weg der Transformation kann dir keiner abnehmen. Dennoch heißt das nicht, dass du den Weg ganz alleine und ohne Hilfe gehen musst.
Es gibt viele heilbringende Methoden, die uns Menschen in unsere Kraft bringen und den Helden in uns wecken.
Eine große Unterstützung finden wir  in den uns aus dem Schamanismus bekannten Krafttieren. Sie können uns in unterschiedlichen Bereichen des Lebens begleiten, uns wohlwollend zur Seite stehen und uns mit Klarheit im Prozess versorgen.

Jeder Mythos hat sein eigenes Krafttier. Je nachdem welchen Mythos du neu schreiben willst oder welche Realität du neu definieren möchtest, stehen dir unterschiedliche Krafttier zur Seite.
Zu Beginn deine persönliche Heldenreise warten jedoch vier besondere Krafttiere auf dich: Sie führen dich auf den schematischen Spiralweg.
Dort beginnt dein erster Weg auf dem dich die Schlange begleitet: Der Weg des Heilers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.