Krafttiere
Schreibe einen Kommentar

Wie der Kranich dir hilft Balance zu finden

Kranich Krafttier

Wenn das Gleichgewicht gestört ist

Kennst du das Gefühl der inneren Unruhe? Wenn du weißt, dass du viel zu tun hast, in Aktion kommen musst, das Außen dich aber immer wieder ablenkt?
Du hast den Kopf voller Dinge, aber du findest nicht die Ruhe oder den richtigen Zeitpunkt um in die Umsetzung zu kommen.
Du fragst dich, ob du lieber meditieren solltest um erst einmal zur Ruhe zu kommen.
So richtig entspannen kannst du aber auch nicht, weil du tausend Gedanken im Kopf hast.

Du bist hin und her gerissen zwischen Aktion und Ruhe, zwischen innen und außen.
Hinzu kommt noch, dass du immer wieder siehst, wie andere in der Umsetzung sind. Du siehst, was sie alles erreichen und weißt, dass du es eigentlich auch tun müsstest und auch willst.

Du schaust nach innen und siehst Chaos, bist unzufrieden mit dir – und du schaust nach außen und fühlst dich unter Druck, weil du dich ständig mit allem im Vergleich siehst.

Möchtest du manchmal die Flügel hängen lassen?

Der Kranich ist dein Bote des Glücks

Nachdem ich letzte Woche über das Schwein geschrieben und das Glück erforscht habe, kamen als Zeichen des Glücks immer wieder die Kraniche in ihren langen Zügen herein.
Der Kranich gilt als Glücksbote  und bringt dir das Glück in die Energie der Balance hineinzukommen und einfach erst einmal durchzuatmen.

Wenn du das Bedürfnis hast innezuhalten und tief Luft zu holen, dann hole dir den Kranich als Unterstützung ins Feld. Er zeigt dir die Schönheit dieser Welt und vermitteln dir Gelassenheit und Ruhe.

Sei wie ein Kranich

Der Kranich kann stundenlang still im Wasser stehen. Man sagt, dass er immer wacht, selbst wenn er schläft. Er fordert dich damit auf, sehr wachsam zu sein und in Stille sowohl nach innen, als auch nach außen zu schauen.

Nach innen gerichtet schaust du in deinen inneren Spiegel. Daraus erwächst die Kraft für deine Tätigkeiten. Du findest dort die Verbindung zu deiner Quelle, die dir Lebensenergie und Frieden schenkt.
Dort lernst du deinen inneren Rhythmus zu finden und deinem Weg zu folgen.

Nach außen gerichtet siehst du genau und mit Bewusstheit, was auf dich einwirkt, was dir gut tut und was dich ablenkt. Du beobachtest und nimmst einfach nur wahr.
Du machst nicht die Augen zu um zu verdrängen, sondern nimmst auch diese Seite bewusst wahr. Sei ein Beobachter.

Wie der Kranich dir helfen kann

Die Essenz des Kranichs bringt dir die Balance zwischen Konzentration und Entspannung. In seinem Feld findest du alles, was du brauchst um dich zwischen den Polen zu bewegen: Konzentration, Ruhe, Durchhaltevermögen, inneren Frieden und zudem noch eine umfassendere Sichtweise.

Der Kranich fordert dich dazu auf, die Dinge zu verbinden und nicht zu trennen, zu teilen oder zu bewerten. Das Leben ist ein Tanz der Energien und diese wollen sich frei bewegen.
Es kostet enorm viel Anstrengung ungewollte Energien fernzuhalten. Viel mehr gilt es, sie zu beobachten und anzunehmen.

Hier – im Feld des Beobachters – wirst du mit Freude, Aufmerksamkeit und Leichtigkeit versorgt. So findest du auch das Wissen über den richtigen Zeitpunkt, wann was dran ist.

Krafttier Kranich

Kranich-Meditation für mehr Balance im Leben :

  • Schließe deine Augen – genau da, wo du bist und wo du das Gefühl hast, aus dem Gleichgewicht geraten zu sein.
  • Lege deine rechte Hand auf dein Herz und nimm 3 tiefe reinigende Atemzüge.
  • Atme ruhig weiter und stell dir vor, wie neben dir der Kranich steht – aufrecht, auf einem Bein – in sich ruhend.
  • Schau ihn dir an. Betrachte seine aufrechte Haltung.
  • Nimm seine Haltung innerlich ein. Stell dir vor, wie du selbst zum Kranich wirst und ruhig und konzentriert bist.
  • Stell dir vor, wie du aus dem Bild heraus zu einer Lichtsäule wirst, die bis tief in den Boden geht und in bis in den Himmel reicht.
  • Sieh dich als diese Säule des Lichtes inmitten aller anderen. Du schaust nach innen und spürst dein Licht. Du schaust nach außen und erkennst, wie dein Licht alles erleuchtet und du es so in Ruhe betrachten kannst.
  • Atme tief – Sei der Kranich.
  • Bedanke dich beim Kranich für seine Unterstützung. Bitte ihn, dich zu begleiten und immer an deiner Seite zu sein,  wenn du Hilfe brauchst deine Balance zu finden.
  • Nimm 3 weitere tiefe Atemzüge und spüre, wie du in dir ruhst.
  • Öffne die Augen und lächle!

Kranich Krafttier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.